UAD
Schimmel
Gebäudeschadstoffe
Qualitätskiterien
Links
Angebote
Kontakt
Datenschutzerklärung
AGB + Impressum


Hier können Sie sich gerne über das Labor und Sachverständigenbüro
Umweltanalytischer Dienst (UAD) Meyers in Mönchengladbach und Viersen informieren.  

Seit 1995 prüfen und begutachten wir hauptsächlich Schadstoffe und Schimmel

- bei Gesundheitsstörungen in Innenräumen
- für Gutachten vor Anmietung oder dem Kauf einer Immobilie
- zur Prüfung von Inhaltsstoffen in Baustoffen und Produkten
- zu Luftverunreinigungen, Gerüchen und Hausstaubbelastungen
- zu Baufeuchteschäden, Bausalzen und Schimmel
- für Schadstoff-Kataster vor dem Rückbau oder Gebäudesanierung            
- nach Bränden und deren Kontaminationen        
- für Gefährdungsbeurteilungen am Arbeitsplatz    

Wir verfügen hierzu über folgende Qualifikationen:

Umweltanalytischer Dienst MeyersZertifizierung / Präqualifikation
Das Unternehmen Umweltanalytischer - Dipl.-Ing. Georg Meyers wurde im September 2018 der IHK Mittlerer Niederrhein zertifiziert und für Dienstleistungen für Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen als geeignetes Unternehmen für öffentliche Aufträge im amtlichen Verzeichnis präqualifizierter Unternehmen (AVPQ) gelistet.

Dipl.-Ing. Georg MeyersBesondere Sachkunde
Dipl. Ing. Georg Meyers - seit 1997 von der IHK Mittlerer Niederrhein öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger
für Messung u. Bewertung von Schadstoffen in Innenräumen und Baumaterialien.


Sonstige Qualifizierungen
Sachkunde: Asbest gem. TRGS 519 (Anlage 4C)
Sachkunde: Expositionen am Arbeitsplatz n. TRGS 402 und TRGS 400
Fachkunde: Arbeiten in kontaminierten Bereichen gem. TRGS 524
Fachkunde: Umgang mit Künstlichen Mineralfasern gem. TRGS 521
Fachkunde: Arbeiten mit Erregern n. §44 des Infektionsschutzgesetzes
Fachkunde: Strahlenschutz (S.2.1 ( S1.1, S1.2, S1.3)) 

Umweltanalytischer Dienst
Das Labor ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft ökologischer Forschungsinstitute (AGÖF) e.V. in Springe.

Zu den Aufgaben im Bereich Umwelt und Gesundheit zählen z.B. die Themen:

AsbestKünstliche Mineralfasern (KMF), Schimmelpilze und Bakterien, Holzschutzmittel (PCP, Lindan u.a.), Polychlorierte Biphenyle (PCB), Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK), Flammschutzmittel, PVC-Weichmacher und flüchtige organische Verbindungen (VOC), Formaldehyd, Schwermetalle und Schwarzstaub durch Fogging.

Rufen Sie uns bei Fragen an unter der Tel. Nr.: (+49) 02166 -10434
oder nehmen Sie schriftlich Kontakt zu uns auf.